Grenzenloses Mountainbiken

 

 

 

21 Panorama Touren

 

 

 

 

Rebenland, Slowenien

St. Pongrazen, Kapuner

Koralpe

 

Die Südweststeiermark ist ein in vielerlei Hinsicht besonderer Teil der Steiermark. Nicht zuletzt durch die Landschaft und das Klima. Unter dem Einfluss der Hochdruckgebiete, die insbesondere im Herbst von der Adria herziehen, ist bei uns das Wetter wesentlich milder als im übrigen Österreich. Dieses Klima mit nahezu 300 Sonnentagen macht eine Mountainbike-Saison so gut wie über das ganze Jahr möglich, während man sich in anderen Regionen mit einer wesentlich kürzeren Saison begnügen muss.

 

Der Genuss des Radfahrens in einer einzigartigen Landschaft, die einen Hauch der Vollkommenheit in sich trägt, ist so gut wie jahreszeitlich ungebunden - gekoppelt mit der Möglichkeit, die heimische Gastronomie und Kultur zu genießen. Von der Buschenschänke über schöne Gasthöfe bis hin zum 4-Sterne-Hotel, wird die Freude an einem Einkehrschwung auf jeder Ebene geboten. Von der Brettljause bis zur kultivierten Nächtigung steht alles bereit. Auch der kulturell Interessierte kommt nicht zu kurz - es gibt genug zu betrachten und zu erforschen bei einem „Einkehrschwung“ für Geist und Seele.

 

Was unser herrlicher Landstrich anbietet sind keine schwierigen Trails. Es sind aber 21 Panoramatouren vom Feinsten, von denen acht sogar ins Nachbarland Slowenien führen. Es ist auf allen Strecken ein Mix aus prachtvoller Landschaft, Kultur und Kulinarik, die dem Biker neben der körperlichen Herausforderung alle Sinne öffnen

 

Auf also, in eines der schönsten Bike-Gebiete Österreichs, auf in unsere Südweststeiermark.

 

Allen eine gute Fahrt!

 

Mountainbike Touren

Impressionen